ERSCHLIESSUNG

LAGEPLAN

 

 

BAUGESUCH | Lageplan - Erschliessung

 

Eine Baugenehmigung wird nur auf Antrag erteilt. Die Bauvorlagen mit Energieausweis, müssen noch um Lageplan, Angaben über die ErschliessungBerechnung des zulässigen, des vorhandenen und des geplanten Maßes der baulichen Nutzung, ergänzt werden.

 

Baugesuch beinhaltet:

  • Planungsgespräch (findet am Grundstück statt),
  • Erstellen des Baugesuchs in 5-facher Ausfertigung (zwei Sätze sind für Bauherren, drei Mappen für die Behörden),
  • Lageplan (Bauvorlagenverordnung – BauVorlV),
  • Angaben über die gesicherte Erschließung hinsichtlich der Versorgung mit Wasser und Energie sowie der Entsorgung von Abwasser und der verkehrsmäßigen ErschließungGrundstücksentwässerung,
  • Berechnung des zulässigen, des vorhandenen und des geplanten Maßes der baulichen Nutzung,
  • Erklärung der Übernahme einer Abstandsfläche nach Art. 6 Abs. 2 Satz 3 Halbsatz 1 BayBO,
  • Abweichungsanträge (Art. 63 BayBO).

 

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Bebauungsplan und amtlich beglaubigte Lageplan 1:1000 mit den angrenzenden Nachbarn,
  • Kanalplan,
  • Erschließungsplan,
  • Kaminkehradresse,
  • Infos von Versorgungsunternehmen (Strom. Telefon, etc.)

 

Baugesuch wird in 5-facher Ausfertigung (zwei Sätze sind für Bauherren, drei Mappen für die Behörden) erstellt. 

 

Baugesuch kann nur zusammen mit Bauvorlagen - Standard- oder Individuelle- Planung und mit Energieausweis nach EvEV bestellt werden. 

 

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Planungsgespräch - Erstellen des Baugesuchs - Lageplan - Angaben über die gesicherte Erschließung - Berechnung der baulichen Nutzung - Abstandsflächen 

535,50 / VKE *

Dienstleistung/Produkt auf Bestellung

*
Preise inkl. MwSt.